MSC Yacht Club - MSC Divina - Karibik ab Miami
 
Angebots-Codierung: MSC3028

Reisezeitraum

März 2023

Reisedauer

14 Nächte ab/bis Miami

Schiff

MSC Divina

An- & Abreise

optional zubuchbar

Highlight

Luxuriöse Suiten und exklusive Serviceleistungen

Genießen Sie die Ruhe im MSC Yacht Club

Luxuriöse Suiten und exklusive Serviceleistungen gehören zu den Privilegien der MSC Yacht Club Gäste. Der Club verfügt außerdem über eine Vielzahl weiterer exklusiver Einrichtungen, wie etwa die elegante Top Sail Lounge, eine Panorama-Lounge mit spektakulärer Aussicht, ein Restaurant exklusiv für Club-Mitglieder sowie das One Pool Deck mit eigenem privatem Swimmingpool, Whirlpool, Sonnendeck und Bar.

Termine & Preise

Datum, Schiff & Route Yacht Club Deluxe Suite Yacht Club Royal Suite  
24.03.2023
MSC Divina
14 Nächte
14 Nächte ab/bis Miami
ab

€ 4.781,-

YACHT CLUB
ausgebucht zur
Buchung

Preis pro Person bei Belegung mit 2 vollzahlenden Erwachsenen in der Kabine ohne An- und Abreisepaket.

Live Beratung

Persönlich durch Ihren MSC Spezialisten!

Zur persönlichen
Live-Beratung

Sie haben noch Fragen oder möchten lieber telefonisch buchen?

Direkt & Persönlich

+49 (0)211 - 88 24 96 19 | info@urlaubsexperte.de

Rückrufservice Kontaktformular Preiswächter Newsletterservice

14 Nächte ab/bis Miami

Tag 1 Miami
USA
- 18:00 Uhr
Tag 2
Seetag
- -
Tag 3 Ocho Rios
Jamaika
10:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 4
Seetag
- -
Tag 5 Cartagena (CO)
Kolumbien
07:00 Uhr 17:00 Uhr
Tag 6 Colón
Panama
09:00 Uhr 19:00 Uhr
Tag 7 Limón
Costa Rica
07:00 Uhr 16:00 Uhr
Tag 8
Seetag
- -
Tag 9
Seetag
- -
Tag 10 Ocean Cay - MSC Marine Reserve
Bahamas
09:00 Uhr 22:00 Uhr
Tag 11 Miami
USA
07:00 Uhr 19:00 Uhr
Tag 12 Nassau
Bahamas
09:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 13 Ocean Cay - MSC Marine Reserve
Bahamas
13:30 Uhr 23:59 Uhr
Tag 14 Ocean Cay - MSC Marine Reserve
Bahamas
00:01 Uhr 18:00 Uhr
Tag 15 Miami
USA
07:00 Uhr -

15 Nächte ab/bis Miami

Miami (USA)

1. Tag | Abfahrt 18:00 Uhr

Vom Hafen auf Dodge Island nach Miami Downtown - Er ist der größte Kreuzfahrthafen der Welt und liegt auf der künstlichen Insel Dodge Island: der Hafen von Miami. An insgesamt vier Terminals können die großen Pötte im Hafen anlegen. Den besten Blick über das Hafengebiet hat man vom öffentlichen Watson Island Park. Vom Kreuzfahrtschiff nach Downtown Miami benötigt man zu Fuß 45 Minuten. Der Weg führt über den Port Boulevard, den Baywalk Path, den Biscayne Boulevard und die SE 4th Street. Einfacher und schneller geht es mit dem Taxi. Miami ist bekannt für zahlreiche Attraktionen. Am 401 Biscayne Boulevard befindet sich der Bayside Marketplace, eine zweistöckige Freiluft-Einkaufspassage. Das Miami Seaquarium am Virginia Key zeigt Unterwassertiere wie Orcas und Delfine. Einen Hauch von Kuba versprüht das Viertel Little Havanna, das Highlight. Immer sehenswert ist die naheliegende Insel Key Biscayne und die Halbinsel Miami Beach. Im Süden von Miami Beach lockt die Vergnügungsmeile Ocean Drive – Art-Déco pur.

Seetag

2. Tag

Ocho Rios (Jamaika)

3. Tag | Ankunft 10:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Sommerrodelbahn und Seilrutsche in Ocho Rios - In der kleinen Stadt Ocho Rios an der Nordküste Jamaikas stehen für Kreuzfahrtschiffe zwei Liegeplätze zur Verfügung. Hauptanleger ist der Turtle Bay Pier im Zentrum der Stadt. Berühmter, aber selten im Einsatz, ist der 800 Meter entfernte Reynold's Pier, der aufgrund von Aufnahmen für den Klassiker "James Bond jagt Dr. No" auch James Bond Pier genannt wird. Da es in der Stadt außer den Einkaufszentren Island Village und Taj Mahal Plaza in der Main Street kaum Sehenswürdigkeiten gibt, empfiehlt sich ein entspannter Strandtag am Turtle Bay Beach direkt neben dem Pier. Freunde von Pflanzen zieht es in die Shaw Park Botanic Gardens, wo es Naturwunder Jamaikas zu bestaunen gibt. Das Highlight für Landausflüge ist ein Trip zu den Dunn's River Falls. Hier stürzt sich das glasklare Wasser des Gebirgsflusses aus 200 Metern in die Tiefe. In der Nähe der Wasserfälle und in Sichtweite des Hafens begeistert der Mystic Mountain Freizeitpark mit Sommerrodelbahn und Seilrutsche.

Seetag

4. Tag

Cartagena (CO) (Kolumbien)

5. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 17:00 Uhr

Altstadt-Bummel durch Cartagena - Die Hafenstadt Cartagena an der Karibikküste Kolumbiens gilt als die wohl schönste Kolonialstadt Südamerikas. Vom Pier zum Terminal sind es über einen markierten Weg nur wenige hundert Meter. Besonderheit: Zuerst kommt man durch einen schönen Garten mit hohen Bäumen und Wasserfällen. Sogar Flamingos gehen hier spazieren. Vom Hafenausgang zur berühmten Altstadt sind es etwa 3,5 Kilometer und aufgrund der Hitze sollte man sich ein Taxi nehmen. Die Altstadt ist durch mächtige Mauern und Festungen geschützt. Am zentralen Plaza de Bolivar liegen die Kathedrale, das Museo del Oro sowie der Inquisitionspalast. Von den Festungsmauern hat man einen schönen Blick. Vor den Toren der Altstadt steht mit dem Castillo de San Felipe de Barajas die größte spanische Wehranlage außerhalb Europas. Nicht fehlen sollte ein Trip zum Convento de la Popa. Das Kloster liegt rund 3,5 Kilometer vom Hafen entfernt auf einer Höhe von 148 Metern auf dem Hausberg von Cartagena.

Colón (Panama)

6. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 19:00 Uhr

Colón – Startpunkt des Panamakanals - Der Panamakanal, der den Atlantischen mit dem Pazifischen Ozean verbindet, führt quer durch Mittelamerika und ist einer der wichtigsten Kanäle der Welt. Startpunkt der 82 Kilometer langen Wasserstraße ist Colón, deren größte Sehenswürdigkeit der Kanal selber ist, da die Stadt nichts zu bieten hat. Deswegen führen viele Ausflüge zum Kanal, bei denen es sehr interessante Einblicke in die Funktionsweisen der Schleusen gibt. Eine Besonderheit ist sicherlich die Fahrt mit dem Panama Canal Railway von Colón nach Corozal, nahe Panama-Stadt. Ferner lohnt sich ein Ausflug zum Nationalpark Soberanía mit mehr als 100 Tierarten, über 500 Vogelgattungen und 80 verschiedenen Reptilien. Interessant ist auch ein Trip zu den Embera Indianern. Nach kurzer Fahrt von Colón erreicht man den Gatúnsee und steigt dort in ein Einbaum um, mit dem man entlang des Flusses Gatún zum Emberadorf kommt. Zurück am Hafen gibt es eine moderne Mall mit Geschäften und Restaurants.

Limón (Costa Rica)

7. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 16:00 Uhr

Date mit Faultieren im Stadtpark von Puerto Limón - An der Karibikküste Costa Ricas hat sich Puerto Limón einen Namen gemacht. In der Hafen- und Hauptstadt der Provinz Limón soll Kolumbus 1502 geankert haben, was jedes Jahr im September gefeiert wird. Der Hafen von Puerto Limón befindet sich im Süden der Stadt und bequem kann man in die kleine Stadt hineinlaufen. Sehenswert ist der Vargas Park, in dem Banyanbäume wachsen, an denen Faultiere zu beobachten sind. Der überschaubare Stadtpark gibt einen Eindruck von der Fülle an tropischen Pflanzen in der Umgebung. Weiterer Anziehungspunkt ist der Mercato Municipal, wo man Kunsthandwerk und Souvenirs aus der Region erwerben kann. Bei einem Spaziergang durch die Stadt fällt einem die Architektur der Häuser ins Auge. Puerto Limón ist ein idealer Startpunkt für Ausflüge in verschiedene Nationalparks oder Tierreservate, in denen man Tuchfühlung zu exotischen Tieren hat. Geheimtipp: Das kleine Fischerdorf Puerto Viejo, das bekannt ist für sein karibisches Flair.

Seetag

8. Tag

Seetag

9. Tag

Ocean Cay - MSC Marine Reserve (Bahamas)

10. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 22:00 Uhr

Blühendes Naturparadies Ocean Cay - Früher diente die Karibik-Insel Ocean Cay zur Sandgewinnung, doch mittlerweile hat sich das Eiland zu einem blühenden Naturparadies mit einzigartiger Schönheit entwickelt. Es wurde ein einmaliges Reiseziel aufgebaut, bei dem alles im Einklang mit dem lokalen Ökosystem steht. Eigene Programme informieren über den Schutz der Ozeane und die Erhaltung der Korallenriffe. Die Strände wurden in ihren ursprünglichen Zustand versetzt, wobei die Natur im Mittelpunkt steht. Integraler Bestandteil ist das Schiff – Kreuzfahrer können zwischen Insel und Schiff wechseln. Sechs fantastische Strände, eine ruhige Lagune und typische Wohnhäuser stehen zur Verfügung. Highlights sind die zahlreichen Wassersportangebote, bei denen die gesamte Familie auf ihre Kosten kommt. Ganz in der Nähe des Anlegers ist ein eigener Strand nur für Familien reserviert. Romantiker genießen den traumhaften Sonnenuntergang und Feinschmecker die Restaurants. Entspannung gibt es im Spa mit Meerblick.

Miami (USA)

11. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 19:00 Uhr

Vom Hafen auf Dodge Island nach Miami Downtown - Er ist der größte Kreuzfahrthafen der Welt und liegt auf der künstlichen Insel Dodge Island: der Hafen von Miami. An insgesamt vier Terminals können die großen Pötte im Hafen anlegen. Den besten Blick über das Hafengebiet hat man vom öffentlichen Watson Island Park. Vom Kreuzfahrtschiff nach Downtown Miami benötigt man zu Fuß 45 Minuten. Der Weg führt über den Port Boulevard, den Baywalk Path, den Biscayne Boulevard und die SE 4th Street. Einfacher und schneller geht es mit dem Taxi. Miami ist bekannt für zahlreiche Attraktionen. Am 401 Biscayne Boulevard befindet sich der Bayside Marketplace, eine zweistöckige Freiluft-Einkaufspassage. Das Miami Seaquarium am Virginia Key zeigt Unterwassertiere wie Orcas und Delfine. Einen Hauch von Kuba versprüht das Viertel Little Havanna, das Highlight. Immer sehenswert ist die naheliegende Insel Key Biscayne und die Halbinsel Miami Beach. Im Süden von Miami Beach lockt die Vergnügungsmeile Ocean Drive – Art-Déco pur.

Nassau (Bahamas)

12. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Stadtbummel durchs farbenfrohe Nassau - Nassau auf der Insel New Providence ist die Hauptstadt der Bahamas und Anlaufpunkt vieler Kreuzfahrtschiffe, die am Prince George Dock im Zentrum von Nassau festmachen. Der Hafen liegt zwischen der Stadt und der vorgelagerten Insel Paradise Island. Am Ende des Piers stößt man auf ein farbenfrohes Terminal, dem Festival Place Welcome Center, in dem einige Geschäfte, ein Food Court und andere öffentliche Einrichtungen integriert sind. Nassau lässt sich gut zu Fuß erkunden. Nach Verlassen des Hafens über den Woodes Rodgers Walk steht man bereits im Stadtzentrum rund um die Hauptgeschäftsstraße Bay Street mit Einkaufsmöglichkeiten und leckeren Restaurants. Äußerst beliebt ist der Besuch des gigantischen Atlantis Hotels. Folgt man der Bay Street und biegt links in die George Street ab, erreicht man das Piratenmuseum Pirates of Nassau. Die bunten Häuser mit den hölzernen Arkaden sind genauso sehenswert wie der Nassau Straw Market oder das Parlament.

Ocean Cay - MSC Marine Reserve (Bahamas)

13. Tag | Ankunft 13:30 Uhr | Abfahrt 23:59 Uhr

Blühendes Naturparadies Ocean Cay - Früher diente die Karibik-Insel Ocean Cay zur Sandgewinnung, doch mittlerweile hat sich das Eiland zu einem blühenden Naturparadies mit einzigartiger Schönheit entwickelt. Es wurde ein einmaliges Reiseziel aufgebaut, bei dem alles im Einklang mit dem lokalen Ökosystem steht. Eigene Programme informieren über den Schutz der Ozeane und die Erhaltung der Korallenriffe. Die Strände wurden in ihren ursprünglichen Zustand versetzt, wobei die Natur im Mittelpunkt steht. Integraler Bestandteil ist das Schiff – Kreuzfahrer können zwischen Insel und Schiff wechseln. Sechs fantastische Strände, eine ruhige Lagune und typische Wohnhäuser stehen zur Verfügung. Highlights sind die zahlreichen Wassersportangebote, bei denen die gesamte Familie auf ihre Kosten kommt. Ganz in der Nähe des Anlegers ist ein eigener Strand nur für Familien reserviert. Romantiker genießen den traumhaften Sonnenuntergang und Feinschmecker die Restaurants. Entspannung gibt es im Spa mit Meerblick.

Ocean Cay - MSC Marine Reserve (Bahamas)

14. Tag | Ankunft 00:01 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Blühendes Naturparadies Ocean Cay - Früher diente die Karibik-Insel Ocean Cay zur Sandgewinnung, doch mittlerweile hat sich das Eiland zu einem blühenden Naturparadies mit einzigartiger Schönheit entwickelt. Es wurde ein einmaliges Reiseziel aufgebaut, bei dem alles im Einklang mit dem lokalen Ökosystem steht. Eigene Programme informieren über den Schutz der Ozeane und die Erhaltung der Korallenriffe. Die Strände wurden in ihren ursprünglichen Zustand versetzt, wobei die Natur im Mittelpunkt steht. Integraler Bestandteil ist das Schiff – Kreuzfahrer können zwischen Insel und Schiff wechseln. Sechs fantastische Strände, eine ruhige Lagune und typische Wohnhäuser stehen zur Verfügung. Highlights sind die zahlreichen Wassersportangebote, bei denen die gesamte Familie auf ihre Kosten kommt. Ganz in der Nähe des Anlegers ist ein eigener Strand nur für Familien reserviert. Romantiker genießen den traumhaften Sonnenuntergang und Feinschmecker die Restaurants. Entspannung gibt es im Spa mit Meerblick.

Miami (USA)

15. Tag | Ankunft 07:00 Uhr

Vom Hafen auf Dodge Island nach Miami Downtown - Er ist der größte Kreuzfahrthafen der Welt und liegt auf der künstlichen Insel Dodge Island: der Hafen von Miami. An insgesamt vier Terminals können die großen Pötte im Hafen anlegen. Den besten Blick über das Hafengebiet hat man vom öffentlichen Watson Island Park. Vom Kreuzfahrtschiff nach Downtown Miami benötigt man zu Fuß 45 Minuten. Der Weg führt über den Port Boulevard, den Baywalk Path, den Biscayne Boulevard und die SE 4th Street. Einfacher und schneller geht es mit dem Taxi. Miami ist bekannt für zahlreiche Attraktionen. Am 401 Biscayne Boulevard befindet sich der Bayside Marketplace, eine zweistöckige Freiluft-Einkaufspassage. Das Miami Seaquarium am Virginia Key zeigt Unterwassertiere wie Orcas und Delfine. Einen Hauch von Kuba versprüht das Viertel Little Havanna, das Highlight. Immer sehenswert ist die naheliegende Insel Key Biscayne und die Halbinsel Miami Beach. Im Süden von Miami Beach lockt die Vergnügungsmeile Ocean Drive – Art-Déco pur.
© 2023 - Urlaubsexperte.de GmbH & Co KG.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Hinweise

Exklusiver Reisegenuss und Luxus auf hoher See

Der Inbegriff von Eleganz und Luxus auf hoher See: Der –MSC Yacht Club• bietet eine einzigartige Kreuzfahrterfahrung. Sie profitieren von einem exklusiven 24-Stunden Butler-Service und einem Conciergeservice, freie Getränke in allen Bars und Restaurants An Board (abhängig vom jeweils verfügbaren Getränkeangebot) sowie von vielen anderen besonderen Privilegien:

Royal Suiten, Executive & Family Suiten und Deluxe Suiten

PRIVILEGIEN
  • Priority-Check-in und -Check-out sowie bevorzugte Ein- und Ausschiffung bei Landgängen
  • Butlerservice rund um die Uhr
  • 24-Stunden Concierge-Rezeption
  • Flauschiger Bademantel und Hausschuhe in jeder Kabine
  • Eine kostenfreie Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Markengetränke in allen MSC Yacht Club-Bereichen, der Minibar sowie allen Restaurants & Bars an Bord (abhängig vom jeweils verfügbaren Getränkeangebot)
  • Maßgeschneiderte Erlebnisse von Shopping bis zu Landausflügen
  • Nespresso-Kaffeemaschine und kostenlose Minibar in jeder Suite, personalisiert auf die individuellen Vorlieben der Gäste
  • Privater Lift für den direkten Zugang zum MSC Aurea Spa sowie unbegrenzter Zutritt zum Thermalbereich mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum
  • 24-Stunden-Kabinenservice ohne Liefergebühr
  • Sammeln Sie MSC Voyagers Club Punkte
  • Weitere persönliche Aufmerksamkeiten wie ein Auspack- und Einpackservice für das Gepäck, eine Zeitung, die jeden Tag in die Kabine geliefert wird, eine Kleinigkeit, die jeden Abend zum Betten-Aufschlagen auf dem Kopfkissen zu finden ist sowie jeden Tag eine andere Auswahl an süßen oder herzhaften Canapãs.

EXKLUSIVITÄT
  • Luxuriöse Suiten mit eleganter Möblierung: Viskoelastische Memoryschaum-Matratzen, feinste Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle und Dorelan Kopfkissen-Set
  • Exklusives Gourmet Yacht Club Restaurant ohne feste Sitzungszeiten
  • Top Sail Lounge mit Panoramablick
  • Poolbereich –The One• mit Sonnendeck und Bar

EINE WELT DER MÖGLICHKEITEN
  • Zugang zu allen Schiffsbereichen (Bars, Lounges, Pools und Spezialitätenrestaurants…)
  • Buffet mit vielfältigem gastronomischen Angebot (20 Stunden täglich geöffnet)
  • Theatervorstellungen im Broadway-Stil und abwechslungsreiche Konzerte für Erwachsene
  • Umfangreiches Freizeit- und Unterhaltungsprogramm
  • Altersgerechte Veranstaltungen für 3- bis 11-jährige Kinder, z.B. Kinderkochkurse (nach Verfügbarkeit)
  • Kostenfreie Nutzung aller Open-Air-Sportanlagen (Power-Walking-Pfad, Basketball u.v.m.)
  • Modern ausgestattetes Fitnesscenter mit Panoramablick


Informationen zur Covid-19 Versicherung:
Für alle Passagiere wird zum eigenen Schutz empfohlen, eine Versicherung abzuschließen, die sie speziell gegen Covid-19-bezogene Risiken, wie z.B. Stornierung der Pauschalreise, Rückführungskosten, Quarantäne, medizinische Hilfe und damit verbundene Kosten sowie Krankenhausaufenthalte, absichert.

Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit. Zwischenverkauf und Routenänderungen vorbehalten.
(Letzte Aktualisierung: 16.11.2022 20:35 / 26.01.2023 22:35)


Wir freuen uns
auf Ihren Anruf!

0211 - 88 24 96 19

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr
Sa. 10-15 | So. 11-17 Rückrufservice

Schnellsuche