Sommer 2020 - MSC Meraviglia - Norwegische Fjorde und Ostsee Deutschland, Dänemark, Norwegen, Finnland, Russland, Estland
Angebots-Codierung: MSC2033

Reisezeitraum

Juni 2020

Reisedauer

14 Nächte ab/bis Kiel

Schiff

MSC Meraviglia

An- & Abreise

optional zubuchbar

Highlight

Alle Reisen zum Besttarif im Überblick

Termine & Preise

Datum, Schiff & Route Innen Außen Balkon Suite  
20.06.2020
MSC Meraviglia
14 Nächte
Deutschland, Dänemark, Norwegen, Finnland, Russland, Estland
ab

€ 1.849,-

BELLA
ab

€ 2.189,-

BELLA
ab

€ 2.449,-

BELLA
ausgebucht zur
Buchung
Preis pro Person bei Belegung mit 2 vollzahlenden Erwachsenen in der Kabine ohne An- und Abreisepaket.

Live Beratung

Persönlich durch Ihren MSC Kreuzfahrten Spezialisten!

Zur persönlichen
Live-Beratung

Sie haben noch Fragen oder möchten lieber telefonisch buchen?

Direkt & Persönlich

+49 (0)211 - 88 24 96 19 | info@urlaubsexperte.de

Rückrufservice Kontaktformular Preiswächter Newsletterservice

Deutschland, Dänemark, Norwegen, Finnland, Russland, Estland

Tag 1 Kiel
Deutschland
- 20:00 Uhr
Tag 2 Kopenhagen
Dänemark
09:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 3
Seetag
- -
Tag 4 Hellesylt
Norwegen
07:00 Uhr 19:00 Uhr
Tag 5 Ålesund
Norwegen
07:00 Uhr 16:00 Uhr
Tag 6 Flåm
Norwegen
07:00 Uhr 17:00 Uhr
Tag 7
Seetag
- -
Tag 8 Kiel
Deutschland
08:00 Uhr 20:00 Uhr
Tag 9 Kopenhagen
Dänemark
09:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 10
Seetag
- -
Tag 11 Helsinki
Finnland
12:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 12 St. Petersburg
Russland
07:00 Uhr 21:00 Uhr
Tag 13 Tallinn
Estland
09:00 Uhr 18:00 Uhr
Tag 14
Seetag
- -
Tag 15 Kiel
Deutschland
07:00 Uhr -


Routenbild vergrößern

Deutschland, Dänemark, Norwegen, Finnland, Russland, Estland

14 Nächte ab/bis Kiel

Kiel (Deutschland)

1. Tag | Abfahrt 20:00 Uhr

Shopping-Tour zwischen Rathaus, Altstadt und Brauerei - Eine steife Brise und der Duft von frischem Fisch wehen den Kreuzfahrern im Hafen der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel entgegen. Der „Port of Kiel“ ist einer der vielseitigsten Häfen im Ostseeraum und liegt mitten in der Innenstadt. Fußläufig zu erreichen sind die Flaniermeile „Kiellinie“ mit sehenswerten Museen, die kleinen Yachthäfen, verschiedene Einkaufszentren und die Kieler Altstadt. Beginnend am Nowegenkai folgen Sie der Blauen Linie und achten auf ergänzende Wegweiser, die auf interessante Ziele aufmerksam machen. Empfehlenswert sind das Shopping Centre Sophienhof, das Kieler Rathaus sowie die Altstadt mit der Kieler Brauerei am alten Kloster oder das Stadtmuseum Warleberger Hof.

Kopenhagen (Dänemark)

2. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Traumziel Kopenhagen mit Kleiner Meerjungfrau und Märchen-Schloss - Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist der wichtigste Kreuzfahrthafen im Ostseeraum und gleichzeitig ein Traumziel für viele Kreuzfahrer. Schon bei der Einfahrt in den Hafen werden die Besucher vom berühmten Wahrzeichen der Stadt, der Kleinen Meerjungfrau, empfangen. Die Innenstadt ist von den Liegeplätzen fußläufig gut erreichbar. Das Kastell von Kopenhagen ist nur 700 Meter entfernt und von dort kommt man, entlang des Wassers, zum Schloss Amalienborg, der Stadtresidenz der dänischen Königsfamilie. Per Kanalfahrt lässt sich die beeindruckende Architektur der Stadt vom Wasser aus genießen. Startpunkt ist Nyhavn, der neue Hafen, mit den bunten Häusern. Zu Fuß schlängelt man sich durch viele schmale Gassen bis ins Stadtzentrum. Die älteste Fußgängerzone der Welt, Strøget, verbindet Kongens Nytorv mit dem Rathausplatz, dem zentralen Ort der Stadt. In der Nähe befinden sich mehrere Museen und die Tivoli Gärten, die grüne Lunge.

Seetag

3. Tag

Hellesylt (Norwegen)

4. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 19:00 Uhr

Wasserfall macht Hellesylt zum geteilten Ort - Die beliebteste Sehenswürdigkeit des 680-Seelen-Dorfes Hellesylt, gelegen am Anfang des norwegischen Geirangerfjordes, ist der Hellesylt-Wasserfall, der den Ort in zwei Hälften teilt. Beim Rundgang durch das malerische Fleckchen Erde sollte man die Brücke überqueren, die die letzten Meter des Wasserfalls überspannt – seltener Kuschelkurs mit einem echten Wasserfall garantiert. Ebenfalls garantiert ist, dass Naturfreunde in Hellesylt und Umgebung voll auf ihre Kosten kommen. Die Stadt und ihre Nachbarorte gelten als Eldorado für Freiluft- und Frischluftfans. Die Häuser von Hellesylt liegen unterhalb der 1.141 Meter hohen, überhängenden Felswand des Berges Åkerneset, der in den Fjord zu stürzen scheint. Die Stadt ist erfüllt von Naturschauspielen, wobei die vielen Wasserfälle eine ganz außergewöhnliche Rolle spielen. Etwas geruhsamer ist da schon die Atmosphäre in der denkmalgeschützten Kirche Sunnylyen. Das Gotteshaus wurde 1858 errichtet.

Ålesund (Norwegen)

5. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 16:00 Uhr

Farbenfrohe Jugendstilbauten prägen Alesund - Dank einer Katastrophe ist die Hafenstadt Alesund eine der schönsten Städte Norwegens. Nach einem Brand im Jahr 1904 wurden sämtliche Häuser in farbenfrohem Jugendstil neu aufgebaut. Der Hafen vom „Paris des Nordens“ liegt sehr zentral und bereits nach 150 Metern steht man mitten in der Altstadt. In der dort ansässigen, historischen Schwanenapotheke wurde ein Museum eingerichtet, das an das damalige Unglück erinnert. Ein weiteres, interessantes Museum ist das Fischereimuseum, das in dem restaurierten Speicher Holmbua untergebracht ist. Für Familien mit Kindern eignen sich das drei Kilometer entfernte Aquarium Atlanterhavsparken, eines der größten Aquarien Nordeuropas, oder der 6000 m² große Pinguin-Park. Wer es sportlich mag, klettert die 418 Stufen auf den Hausberg Aksla, der nur eineinhalb Kilometer vom Hafen entfernt ist und von zwei Aussichtspunkten ein herrliches Panorama bietet. Sportmuffel nehmen einfach die Bimmelbahn.

Flåm (Norwegen)

6. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 17:00 Uhr

Naturschönheiten rund um Flåm - Naturfreunde kommen rund um den norwegischen Tourismusort Flåm, einer der meistbesuchten Kreuzfahrthäfen Norwegens, voll auf ihre Kosten: Steile Berge, tobende Wasserfälle und grüne Täler treiben vielen Besuchern Tränen in die Augen. Unweit des Hafens wartet die Flåmbahn nach Myrdal auf neugierige Mitfahrer. Auf bequeme Art und Weise lassen sich aus dem Zug heraus die Schönheiten der Natur entspannt beobachten. Der Trip führt vorbei an schroffen Felsen, Fjorden und dem Meer, bergauf und bergab. Wer gut zu Fuß ist und es sportlich mag, der kann einen der zahlreichen und gut begehbaren Wanderwege für eine individuelle Entdeckungstour nutzen, um mit der Natur im Einklang zu sein. Diese Wege führen am Lachsfluss, dem Flåm-Fluss , entlang sowie an vielen kleinen, idyllischen Bauernhöfen. Nach rund drei Kilometern erreicht man die Flåmkirche , eine Holzkirche von 1667 mit den für Norwegen typischen Rosenmalereien im Innenraum.

Seetag

7. Tag

Kiel (Deutschland)

8. Tag | Ankunft 08:00 Uhr | Abfahrt 20:00 Uhr

Shopping-Tour zwischen Rathaus, Altstadt und Brauerei - Eine steife Brise und der Duft von frischem Fisch wehen den Kreuzfahrern im Hafen der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel entgegen. Der „Port of Kiel“ ist einer der vielseitigsten Häfen im Ostseeraum und liegt mitten in der Innenstadt. Fußläufig zu erreichen sind die Flaniermeile „Kiellinie“ mit sehenswerten Museen, die kleinen Yachthäfen, verschiedene Einkaufszentren und die Kieler Altstadt. Beginnend am Nowegenkai folgen Sie der Blauen Linie und achten auf ergänzende Wegweiser, die auf interessante Ziele aufmerksam machen. Empfehlenswert sind das Shopping Centre Sophienhof, das Kieler Rathaus sowie die Altstadt mit der Kieler Brauerei am alten Kloster oder das Stadtmuseum Warleberger Hof.

Kopenhagen (Dänemark)

9. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Traumziel Kopenhagen mit Kleiner Meerjungfrau und Märchen-Schloss - Die dänische Hauptstadt Kopenhagen ist der wichtigste Kreuzfahrthafen im Ostseeraum und gleichzeitig ein Traumziel für viele Kreuzfahrer. Schon bei der Einfahrt in den Hafen werden die Besucher vom berühmten Wahrzeichen der Stadt, der Kleinen Meerjungfrau, empfangen. Die Innenstadt ist von den Liegeplätzen fußläufig gut erreichbar. Das Kastell von Kopenhagen ist nur 700 Meter entfernt und von dort kommt man, entlang des Wassers, zum Schloss Amalienborg, der Stadtresidenz der dänischen Königsfamilie. Per Kanalfahrt lässt sich die beeindruckende Architektur der Stadt vom Wasser aus genießen. Startpunkt ist Nyhavn, der neue Hafen, mit den bunten Häusern. Zu Fuß schlängelt man sich durch viele schmale Gassen bis ins Stadtzentrum. Die älteste Fußgängerzone der Welt, Strøget, verbindet Kongens Nytorv mit dem Rathausplatz, dem zentralen Ort der Stadt. In der Nähe befinden sich mehrere Museen und die Tivoli Gärten, die grüne Lunge.

Seetag

10. Tag

Helsinki (Finnland)

11. Tag | Ankunft 12:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Helsinki verzückt mit Design, Jugendstil und Saunen - Aufgrund der überschaubaren Größe lässt sich die finnische Haupt- und Hafenstadt Helsinki bequem an einem Tag per pedes erkunden. Anders als beim Südhafen muss bei Ankunft am Westhafen allerdings ein bisschen mehr Zeit eingeplant werden. Knapp 400 Meter vom Südhafen entfernt liegt der Marktplatz mit der renovierten Markthalle. Von hier aus sind fast alle Sehenswürdigkeiten fußläufig zu erreichen. Ein wahres Schmuckstück ist der weiße Dom von Helsinki auf dem berühmten Senatsplatz, an dessen südwestlichem Ende sich der Esplanade Park anschließt mit seinen vielen Luxusgeschäften in prachtvollen Jugendstilbauten. Ein Gebäude der ganz besonderen Art ist die so genannte Felsenkirche, die in einen Granitfelsen hineingebaut wurde. Das Kaufhaus Stockmann, größtes Warenhaus Skandinaviens, lässt keine Wünsche offen, ebenso der Design District in der Innenstadt. Im Löyly, dem Sauna-Hotspot von Helsinki, kommen Partygänger kräftig ins Schwitzen.

St. Petersburg (Russland)

12. Tag | Ankunft 07:00 Uhr | Abfahrt 21:00 Uhr

St. Petersburg – Paläste, Prunkbauten und Prachtboulevard - Gut fünf Kilometer sind es geschätzt vom neuen Passagierhafen Marine Facade bis ins historische Stadtzentrum von St. Petersburg. Aufgrund der Visumspflicht sind Ausflüge auf eigene Faust kompliziert, aber machbar. Mehr als 2.000 Paläste, Festungen und Prunkbauten finden sich in besagtem Stadtzentrum, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Insbesondere der Winterpalast mit der weltberühmten Eremitage und den gut drei Millionen Exponaten begeistert die Ausflügler. Der größte und bedeutendste Platz der Stadt ist der Palastplatz. Von dort geht es südlich auf den rund 4,5 Kilometer langen Prachtboulevard Newski Prospekt, eine der berühmtesten Straßen Russlands. Die größte Kathedrale der Stadt ist die Isaakskathedrale, in der bis zu 10.000 Personen Platz finden und leicht an der vergoldeten Hauptkuppel erkennbar ist. 25 Kilometer vor den Toren der Stadt befindet sich der Katharinenpalast mit dem legendären Bernsteinzimmer – sehenswert.

Tallinn (Estland)

13. Tag | Ankunft 09:00 Uhr | Abfahrt 18:00 Uhr

Stippvisite bei Margarete, Hermann und Thomas in Tallinn - Einer der größten Häfen im Ostseeraum ist Tallinn, Hauptstadt von Estland und Weltkulturerbe der UNESCO. Wegen seiner zentralen Lage ist die Altstadt innerhalb einer halben Stunde zu Fuß zu erreichen. Die engen Gassen, das Kopfsteinpflaster und die gut erhaltenen Stadtmauern versprühen ein besonderes mystisches Flair. Der gut sichtbare Kanonenturm, auch dicke Margarete genannt, bietet einen perfekten Ausblick über den Hafen. Ein weiterer Turm ist der lange Hermann auf dem Domberg, einem Kalkberg. Er stammt aus dem Mittelalter des einstigen Schlosses und umfasst zehn Stockwerke mit einer tollen Aussichtsplattform. Ebenfalls auf dem Domberg steht die aus dem Jahr 1900 stammende Alexander-Newski-Kathedrale, bei der das Glockenspiel ein wahres Highlight ist. Das Wahrzeichen von Tallinn, der alte Thomas, befindet sich auf dem 64 Meter hohen Rathausturm und wurde 1530 erbaut. Fazit: Tallinn ist ein eindrucksvoller Ostsee-Hafen mit vielen Attraktionen.

Seetag

14. Tag

Kiel (Deutschland)

15. Tag | Ankunft 07:00 Uhr

Shopping-Tour zwischen Rathaus, Altstadt und Brauerei - Eine steife Brise und der Duft von frischem Fisch wehen den Kreuzfahrern im Hafen der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel entgegen. Der „Port of Kiel“ ist einer der vielseitigsten Häfen im Ostseeraum und liegt mitten in der Innenstadt. Fußläufig zu erreichen sind die Flaniermeile „Kiellinie“ mit sehenswerten Museen, die kleinen Yachthäfen, verschiedene Einkaufszentren und die Kieler Altstadt. Beginnend am Nowegenkai folgen Sie der Blauen Linie und achten auf ergänzende Wegweiser, die auf interessante Ziele aufmerksam machen. Empfehlenswert sind das Shopping Centre Sophienhof, das Kieler Rathaus sowie die Altstadt mit der Kieler Brauerei am alten Kloster oder das Stadtmuseum Warleberger Hof.
© 2020 - Urlaubsexperte.de GmbH & Co KG.
Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. Bilder oder Texte unerlaubt kopiert), macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar, wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten (§ 97 UrhG).

Hinweise

EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- Kreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie
- Vollpension an Bord (Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Abendessen, tagsüber Snacks, teilweise Mitternachtssnacks)
- Getränkestation mit Kaffee, Tee und Wasser im Buffetrestaurant
- Benutzung der freien Bordeinrichtungen
- Unterhaltungsprogramm und Veranstaltungen an Bord
- Deutschsprachige Bordbetreuung
- Gepäcktransport bei Ein- und Ausschiffung
- Kinderbetreuung von 3-17 Jahre
- Galaabend
- Kapitänsempfang
- Alle Steuern und Gebühren

NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- An- und Abreisepaket, Transfers
- Persönliche Ausgaben, wie z.B. Getränke, Landausflüge, Wellness
- Serviceentgelt an Bord: Ihr Bordkonto wird automatisch mit einem täglichen Serviceentgelt belastet
- Servicegebühr an Bord: Bei allen Rechnungen für Getränke wird Ihrem Bordkonto automatisch eine Service-Gebühr von 15 % belastet
-----

Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit. Zwischenverkauf und Routenänderungen vorbehalten.


Alle Angaben ohne Gewähr. Angebot vorbehaltlich Verfügbarkeit. Zwischenverkauf und Routenänderungen vorbehalten. (Letzte Aktualisierung: 07.04.2020 14:54)


Michaela Rühl Ina Engelmann Yvonne de Alwis Max Bauermeister Amina Mahood Silvana Concilio Britta Leimbach Tanja Kober Christian Böhm Marie Megalos Anna Kortüm
Michaela Rühl

0211 - 88 24 96 19

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr
Sa. 10-15 | So. 11-17 Rückrufservice

Schnellsuche